EURES - Grande Région - Großregion

Das grenzüberschreitende Netzwerk-Programm der Europäischen Union

Das EU-Programm EURES (EURopean Employment Services) ist von der Europäischen Kommission ins Leben gerufen worden, um grenzüberschreitende Mobilität auf den Arbeitsmärkten zu fördern. Gerade im Saarland spielt EURES eine wichtige Rolle, da das Saarland ein Zentrum für Grenzgänger ist. Mit den beiden Grenzen nach Luxemburg und nach Frankreich gibt es viele Arbeitnehmer, die entweder in das Saarland einpendeln oder aus dem Saarland heraus in die Nachbarregionen zur Arbeit fahren. Wer in einem Nachbarland arbeitet, ist allerdings mit unterschiedlichen nationalen Gegebenheiten und Rechtssystemen konfrontiert. Hier hilft EURES mit umfangreicher Beratung ebenso wie bei der Jobsuche im Nachbarland.

Die Vereinigung der Saarländischen Unternehmensverbände ist Partner im Eures-Netzwerk. Bei Fragen rund um die Beschäftigung im Nachbarland stehen wir Ihnen gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.

Ihr Kontakt zu EURES bei den Unternehmensverbänden:

Yvonne Di Pasquale
EURES-Beraterin

Telefon  0681 9 54 34-47
dipasqualethou-shalt-not-spammesaar.de
 

zur EURES-Internet-Seite